Lenggries

Geklärte Unfallflucht während des Lenggrieser Faschingszuges

Zum Unfallzeitpunkt, 07.02.2016, 16.00 Uhr, ging eine 39jährige Frau aus Lenggries mit ihren zwei 3jährigen Kindern, welche sich beide im Kinderwagen befanden, die Bahnhofsstraße entlang.
Ein zunächst nicht bekannter männlicher Fahrzeugführer eines Pkw Seat fuhr der Frau von hinten gegen ihr linkes Bein und entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit.
Über das bekannte Teilkennzeichen konnte schließlich der Unfallverursacher, ein 87jähriger Mann aus Holzkirchen ermittelt werden. Er gab an, den Anstoß nicht bemerkt zu haben.
Die Lenggrieserin wurde leicht verletzt, ihre beiden Kinder blieben unverletzt.
Am Pkw entstand kein Sachschaden.
Der Unfallverursacher wird sich wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort verantworten müssen.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 08.02.2016


Hier in Lenggries Weitere Nachrichten aus Lenggries

Karte mit der Umgebung von Lenggries

Lenggries

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-lenggries.de mit einem Link unterstützen.